Archiv

ich erzähle

jetzt ein bisschen etwas vom wochenende, also ich bin am freitag von der schule mid dem taxi auf den hauptbahnhof in salzburg gefahren um von dort aus weiterzufahren. Auf jeden fall tranken ich und eine freundin dort unseren ersten Glühwein und Punsch in diesen "Winter" soweit man das so nennen kann oder will!! Auf jeden fall war der Punsch den ich trank, zu stark, erstens mal weil ich den ganzen tag noch nichts gegessen habe, weil es zu mittag in der Schule Lasagne gab, und ich soundso keinen hunger hatte! Auf jeden fall war ich da scho ein bisschen dusselig,... aber naja dann saßen ich und 3 weitere Schulkolegen im Zug nach Wien West dort ist es dann weiter gegangen,... wir tranken noch ein Bier oder einen Radler,... Nachdem ich aussteigen musste, fuhr mich die Chefin von meiner mutter nach hause *oh wie freundlich*! Zuhause angekommen, kam meine kleinere Schwester dann vom Christkindlmarkt nachhause, da sie weiß dass ich gerne Glühwein und Punsch trinke nahm sie mir einen mit, zugegebenermaßen sie kennt mich LEIDER schon viel zu gut für ihr alter,... (von wem hat sie den glühwein eigentlich bekommen???*grübel*) Da ich noch nicht genug von diesen süffigen Getränk hatte, gingen meine Schwester, meine Cousine und ich auf den Markt! Dort tragen wir einen Freund, und da wir nichts besseres zu tun hatten, tranken wir Glühwein, u.s.w. Eigentlich hatte ich keinen Hagen, trotzdem ist es mir schon sehr "gut" gegangen,... nachdem wir noch in unserem beliebten caféhaus einen süßen Spritzer getrunken haben sind wir irgendwie nach hause gewakelt,...

auf jeden fall ist mir am we aufgefallen dass ich nur einen Brief von meinen Schatz bekommen habe und sie mir sagte es müssten mind. schon 3 briefe sein, also überlegte ich einmal logisch, und fragte ganz normal meine mutter, sie blogte sovort ab und sprach an diesen Abend kein einziges wort mehr mit mir, also fing ich irgendwann so zum schreien und zu heulen *keine ahnung wieso* dass sie endlich wieder einmal ein wort mit mir redete! Also bin ich auf die düstere Idee gekommen, dass sie villeicht meine Briefe auffängt, da sie soundso ein problem mit dieser Beziehung hatt. Auf jeden Fall, heute ist Dienstag, rief sie vor ein paar minuten an und sagte es sei ein brief für mich von ihm angekommen, da ich aber doch noch ein bisschen misstrauisch gegenüber ihr bin, werde ich am donnerstag am abend (wenn ich nicht arbeiten muss *bitte nicht* *heul*) dann werde ich auf jeden fall auf den Poststempel schauen, und hoffen dass sie ihn wirklich nicht abgefangen hat, sonst passiert irgendetwas, keine Ahnung, aber naja, ich meine ja nur, ich vertraue ihr auf das vollste und dann kommen villeicht solche Taten,...

Aber naja. ich denke ich muss wieder mal im unterricht aufpassen,...
also bis zum nächsten mal,...
schönen Tag noch
ICH

5.12.06 11:01, kommentieren

Na,.... jetzt

war ich schon wirklich lange nicht mehr hier, aber das ändere ich ja jetzt mit einen neuen Eintrag, wo ich euch wirklich viel erzählen muss:

also als erstes einmal: wenn alles gut geht, dann kommt mein Schatz schon Anfang Jänner aus dem Gefängniss, dass ist mal eine gute Neuigkeit, aber wie soll es anders sein? Gute Nachrichten haben manchmal auch schlchte dabei: also, wenn es nicht gut gehen soll dann kommt er eben erst Anfang April heraus*heul*,... also noch 5 Monate,... ich weiß echt nicht was ich denken soll, ich meine sobald ich mir Hoffnungen mache, dass alles gut gehen sollte, geht es mir noch schlechter wenn er doch erst April rauskommen darf!!!

Oke, dann zweitens: wir haben am Freitag, das war glaube ich der 17. Dezember, zum ersten mal miteinander Telefoniert, und es war einfach Gefühls-überwältigend,... es war so schön seine Stimme zu hören, ich habe mich gleich ein bisschen Näher fühle,... Es war einfach wunderschön!! Ich kann euch gar nicht wirklich etwas davon erzählen, weil wir nicht wirklich miteinander geredet haben, ich habe fast nicht sprechen können, weil ich meine Tränen unter Kontrolle halten musste. Aber ein "Ich liebe dich", "vermisse dich" und "tausend Küsse" habe ich trotzdem noch rausgebracht. Also im großen und ganzen ist das Telefonat eigentlich überwältigend gewesen. Aber das habe ich ja schon gesagt!!

und... ich habe mittlerweile 5 Briefe von ihm bekommen. Er schreibt das er ab dieser Woche in das Freigängerheim verlegt wird, dort darf er dann Privatklamotten tragen, und es sind keine Gitter mehr vor den Fenstern. Auch der Stacheldraht und die riesengroße Mauer fällt weg.

Wir haben auch ausgemacht, dass wir jeden Freitag am Abend für ein paar Minuten telefonieren, ich glaube das ist gut für ihn und auch für mich....

 Ich freue mich schon ur auf das nächste Telefonat

20.12.06 13:05, kommentieren